10. Februar 2020

Wanted!

Dalmundis BanDino (geb. 21.05.2019) 
(CH Andiamo „Dino“ x CIB Dalticino Sainte Devote „Rosie“)

Dieser hübsche, junge Mann sucht seine neue Familie! 


Aus persönlichen Gründen kann BanDino leider nicht bei seinen Besitzern bleiben.
BanDino hat regelmässig die Hundeschule besucht, er kann ohne Probleme frei laufen, freut sich über jeden Menschen und jeden Hund. Aufgrund seines Alters ist er natürlich noch etwas ungestüm und springt auch gerne mal hoch, hat aber ein extrem entspanntes und freundliches Wesen. Kinder kennt und liebt er, aber er hat bisher nicht mit Kindern zusammen gewohnt. Insgesamt ist er ein aufmerksamer, freundlicher und angenehmer Begleiter.

Für ihn wird ein Zuhause gesucht, wo er „Mann“ bleiben darf und evtl. später auch in der Zucht eingesetzt werden kann. Sicherlich würde er auch auf Ausstellungen eine tolle Figur machen 🙂!


28. Januar 2020

Anders als geplant

Wer kennt das nicht? Es läuft mal wieder alles anders als geplant/gehofft/gewünscht... Die Reise nach Schweden hat nicht die erhofften Früchte getragen und Trudy wird (noch) nicht Mutter. 
Aber wie so oft, hat auch das zwei Seiten. Lotti wird im März drei Jahre alt und wir rechnen in den nächsten Wochen mit ihrer Läufigkeit. Lotti wäre dieses Jahr eigentlich "unter den Tisch" gefallen, aber so haben wir die Möglichkeit ihren ersten Wurf zu planen. 
Hoffen wir mal, dass dafür die Sterne gut stehen ;). 
Derweil vertreiben wir uns die Zeit mit schönen Spaziergängen und sobald es dunkel wird und der Ofen an, liegen alle einträchtig davor und genießen die Wärme. 

Lotti - Dalmundis Appassionata

Justus - Caprillis Justin Time

Smilla - Dalmundis Belle de Jour

Smilla, Shirin, Lotti und Rosie

1. Januar 2020

Auf ein neues...

und auf ein gutes Neues! Frank ist noch rechtzeitig zu Heiligabend von seiner Schwedenreise mit Trudy zurückgekommen. Die Deckakte waren bilderbuchmässig und daher hoffen wir sehr, dass wir uns Ende Februar auf Nachwuchs freuen dürfen! Da Trudy die LUA-Variante trägt (mehr Infos unter http://lua-dalmatiner.de/) wird statistisch gesehen etwa die Hälfte der Welpen LUA-Nachwuchs sein. Wer sich vorstellen kann, einem zukünftigen Deckrüden eine tolles Zuhause zu bieten, darf sich gerne jetzt schon bewerben 🙂! 
Justus „Caprilli’s Justin Time“, unser LUA-Bub


 Sylvester haben wir dieses Jahr in heimischer Umgebung verbracht, nachdem wir die Jahre zuvor in südlichere Gefilde geflüchtet sind. Bisher haben wir das auch nicht bereut, dass Wetter war die letzten Tage traumhaft. Unsere Hunde haben die Knallerei gut überstanden, den einen ist es eh egal und Shirin hört zum Glück wohl nicht mehr alles... 

Unser Neujahrs-Spaziergang war durch den Wechsel von Sonne und Nebel wie verzaubert.






Unsere erste gute Tat in diesem Jahr: Raketen und anderen „Sylvestermüll“ im Naturschutzgebiet sammeln. Wir haben Beute gemacht, aber es gab Jahre, da lag wesentlich mehr Müll nach der Jahreswende rum 👍😀!